Prosthetics Outreach Foundation

is now known as Mobility Outreach International.

POFSEAORG

This author hasn't added his/her bio.

Rekonstruktive Chirurgie im Gesichts-, Kopf- und Halsbereich

Ein Härtefall stellt die Betroffenen eine Fehl- oder Missbildung im Gesichts-, Kopf- und Halsbereich. Diese lassen sich durch Kleidung nicht kaschieren. Die Psyche der Patienten ist teilweise so geschädigt, dass sie suizidgefährdet sind. Da stellen die den Ärzten zur Verfügung stehenden rekonstruktiven Operationen ein hervorragendes Instrument dar, dem entgegenzuwirken. Einsatzgebiete der mikrovaskulären Chirurgie Auf dem medizinischen Sektor ist meist gültig, dass eine schnelle Korrektur für die Psyche und auch den.. Read More

Moderne Lösungen: Autofahren mit Behinderung

Menschen mit Behinderungen werden in ihren Lebensbereichen teilweise stark einschränkt. Im eigenen zu Hause wird dem entgegengewirkt, indem ihnen eine Barrierefreiheit durch den Umbau ermöglicht wird. Die Einschränkungen in ihrer Mobilität empfinden die Betroffenen besonders schlimm. Dank der innovativen Technik jedoch ist vieles einfacher geworden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Menschen, die körperlich behindert sind, sogar aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Für derartige Handicaps können Umbauten an Fahrzeugen vorgenommen werden. Der Gesetzgeber.. Read More

Neue Generation von Brustimplantaten für mehr Sicherheit

In Deutschland werden jährlich Brustoperationen mit Implantaten vorgenommen. Teilweise begründet durch die Amputation wegen Brustkrebs oftmals jedoch aus ästhetischen Gründen. Jeder chirurgische Eingriff bedeutet auch ein gewisses Risiko. Bei Brustimplantaten stellt aber weniger der Eingriff die Gefahr dar, sondern das verwendete Implantat. Viele Negativschlagzeilen gab es zu Silikonimplantaten. Arten von Brustimplantaten Die Brustimplantate unterscheiden sich durch mehrere Eigenschaften wie Form, Struktur, Größe und Material. Bei der Beratung wird der Arzt.. Read More

Künstliche Gelenke – wieso müssen Hüft- und Knieprothesen so oft ausgetauscht werden?

Eine Operation, bei welcher eine Hüft- und Knieprothese implantiert wird, ist ein relativ großer Eingriff für den Patienten. Auch der Arzt greift, solange es noch andere Alternativen gibt, nicht gleich zu dieser Option. Doch wurde einmal eine Hüft- oder Knieprothese eingesetzt wurde, geht der Patient davon aus, dass er damit sein Leben lang oder wenigstens viele Jahre, wieder ohne große Beschwerden, mobil bleibt. Doch leider ist dies nicht der Fall… Read More

Das Leben mit der Beinprothese

Kaum jemand beschäftigt sich mit dem Thema Amputation, wenn es ihn nicht akut betrifft. Kommt die Diagnose, dass ein Bein amputiert werden muss, ist es für die Betroffenen zunächst ein Schock. Obwohl es sich um einen relativ großen Eingriff handelt, der sehr belastend ist, kann mit der optimalen Vorbereitung der Operation, der folgenden Reha-Maßnahmen, der Unterstützung der Familie und dem eigenen Willen, ein großer Teil der Mobilität erhalten bleiben. Ursachen.. Read More

Metall-Implantat-Allergie nach Hüftprothese oder Knieprothesen – Ursachen, Symptome und Alternativen

Viele Menschen entwickeln Allergien auf Fremdkörper im Körper. Die häufigsten Allergien betreffen Materialien, wie Kobalt, Nickel oder Chrom. Bestand zuvor keine Allergie, ist nicht auszuschließen, dass eine Kontaktallergie sich im Laufe der Zeit entwickelt. Werden Implantate aus Metall beispielsweise Hüftgelenke oder Kniegelenke eingesetzt, können die daraus resultierenden Folgen bei einer Allergie, verheerend sein. Symptome, Diagnostik und Behandlung Die folgenden Symptome sind bezeichnend für eine Metall-Implantat-Allergie: Schwellungen Schmerzen Nervenreizungen Die Gefahr.. Read More

Fortschritte in der Handchirurgie – dank mikrochirurgischer Verfahren

Wie wichtig Hände für das tägliche Leben sind, wird meist erst bemerkt, wenn sie, oder auch nur teilweise nicht mehr voll funktionstüchtig ist. Sie werden zu den Tätigkeiten wie das Anziehen, die Hygiene, die Ernährung, die Arbeit und den Freizeitbereich benötigt. Ein Zusammenspiel zwischen den Sehnen, den Muskeln, der Knochen, der Haut und vor allem des Gehirns, sind unerlässlich. Durch die Fortschritte in der Handchirurgie können sich viele Patienten freuen,.. Read More

Replantationen

Übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet „Replantare“ – „Wiedereinpflanzen“. Teilweise benutzen Ärzte auch den Begriff Reimplantation. Einsatzmöglichkeiten Einige der vielseitigen Gebiete sind, Annähen von Gliedmaßen Einsetzen von Zähnen Organe, welche verlagert waren, können korrigiert werden Um eine gute Chance, vor allem bezogen auf die Funktionsfähigkeit, bleibt gegeben, wenn beispielsweise abgetrennte Gliedmaßen, bis zum wieder annähen, gekühlt werden. Es gibt noch weitere Faktoren, welche den Erfolg einer Replantation beeinflussen. Bei dem Patienten.. Read More

Bionische Handprothesen – wie gut funktionieren sie?

Dass es Handprothesen schon länger gibt, ist bekannt. Doch wer hätte gedacht, dass in einer Mumie von 600 Hundert vor Christus bereits eine Prothese (großer Zeh) entdeckt wurde. Etwa 300 vor Christus soll die erste Handprothese der römische Offizier Marcus Sergius Silus getragen haben. Doch in der Funktionalität und der Optik stehen sie in keinem Vergleich zur bionischen Handprothese. Entwicklung der bionischen Handprothese Konstruiert haben Schweizer Wissenschaftler die bionische Handprothese,.. Read More

Rekonstruktion aus Eigengewebe

Bei dem Thema Rekonstruktion aus Eigengewebe wird dies sofort mit einer Brustoperation in Verbindung gebracht. Nach einer Krebsoperation ist dies die beste Alternative, den betroffenen Frauen wieder ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Doch die Rekonstruktion aus Eigengewebe können auch andere Körperteile, wie die Ohren, die Nase und dergleichen, betreffen. Oftmals sind es Krebserkrankungen, welche eine Rekonstruktion aus Eigengewebe erforderlich machen. Aber es kommen auch Behandlungen dieser Art nach Unfällen in Betracht… Read More